Nachrichten aus Hassfurt. Aktuelle Informationen der alternativen Bewegung in Schweinfurt, Hassfurt und Bamberg. 

 

Die Fratze des Krieges.
 Folter - Bilder des Grauens.

 

NetzreporterInnen gesucht !!

 

Uns geht hier zu viel durch die Lappen..... Wir suchen dringend NetzreporterInnen, die uns bei unserer Arbeit unterstützen. Ausserdem gerät unser Projekt an die finanzielle Grenze. Wer uns gut findet, soll uns unterstützen. Mehr dazu findet Ihr hier.

 

 

Meldungen

01.09.2003

Interview mit Klaus Ernst

15.09.2003

Trinkwasserinitiative vor Gericht erfolgreich

17.10.2003

Statt Sozialabbau Steuerflucht verhindern

03.11.2003

Offener Brief der Betriebsratsvorsitzenden

03.11.2003

Ernst: „Da paart sich Dummheit mit Frechheit“

02.01.2004

Beratung für Kriegsdienstverweigerer

18.01.2004

Theoretiker reden Blödsinn

30.01.2003

Gegen Schulzeitverkürzung am Gymnasium

30.01.2004

DGB richtet Sprechstunde ein

06.02.2004

CSU Mittelstandsverein verfassungsfeindlich

15.02.2004

Attac Seminar in Coburg

27.02.2004

Alternative Stadtrundfahrt in Schweinfurt

03.03.2004

Nazis in Miltenberg/Aschaffenburg

04.03.2004

Ausstellung: Wege in die Vernichtung

05.03.2004

GEW: Beamtensteik in der Region

11.03.2004

NPD-Kundgebung in Würzburg verhindern

18.03.2004

Firsching: Initiativen für Arbeit und soziale Gerechtigkeit willkommen

23.03.2004

Videoüberwachung am Rossmarkt

28.03.2004

Mehr heiße Luft als wirkliche Chance

30.03.2004

Globalisierungsseminar beim Bezirksjugendring

31.03.2004

2000 Menschen aus der Region demonstrieren in Stuttgart

01.04.2004

Firsching: Stoiber redet Unsinn

06.04.2004

Berufsverbotsverfahren

11.04.2004

Starke Gruppe aus Bamberg

15.04.2004

DGB vergibt Auszeichnung

15.04.2004

Fahrt zur Gedenkstätte Neckarelz

20.04.2004

Tschernobyl Jahrestag - Aktionen in Schweinfurt

20.04.2004

Wieder weniger Ausbildungsstellen in der Region

27.04.2004

1. Mai in Ebern

02.05.2004

ASG Gründungstreffen in der Region Main/Rhön

02.05.2004

Lothar Bisky spricht in Bayreuth

02.05.2004

Agentur für Arbeit: Ausschuss wehrt sich

07.05.2004

Mit Märchen aufgeräumt !

 

 

 

AntiVir ist ein kostenloses Tool gegen Viren auf Deinem PC.
 

 

 

Wieder weniger Ausbildungsstellen

 

Schweinfurt. Die Statistik des Ausbildungsstellenmarktes der Region Main-Rhön/Schweinfurt zeigt weiter in die falsche Richtung. Das Ausbildungsplatzangebot sank weiter auf 2633 Stellen gegenüber 2854 vom Vorjahr (-7,7%). Im März 2002 waren noch 3248 Ausbildungsstellen der Agentur für Arbeit gemeldet. Anders entwickelt sich dagegen die Bewerberzahl. Sie stieg gegenüber dem letzten Jahr um 6% auf 4424 ausbildungswillige junge Menschen.

DGB-Regionsvorsitzender Frank Firsching: „Schon jetzt fehlen wieder 1800 Ausbildungsplätze in unserer Region. Es wird endlich Zeit, dass gehandelt wird.“ Dabei plädiert der DGB nach wie vor für die Einführung einer Umlagefinanzierung zur Schaffung zusätzlicher betrieblicher Ausbildungsplätze.

Firsching kritisiert dabei die Kampagne von Arbeitgeberverbänden und Kammern gegen die Umlage: „Sobald Arbeitgeber in die Pflicht genommen werden sollen, schreien sie auf, als würde ihre Existenz bedroht sein. Dabei geht es um die Existenz tausender junger Menschen, die sich ihre berufliche Zukunft aufbauen wollen“.

Völlig unverständlich ist für den DGB dabei die Haltung der Handwerkskammer für Unterfranken, die lauthals gegen ein Umlageverfahren zu Felde zieht. Obwohl selbst die Kammer stets betont im Handwerk würde über Bedarf ausgebildet, sperrt sie sich gegen die Innovation Umlage.

Klar ist, die Umlage wird nur in Betrieben über 10 Beschäftigte erhoben. Hat ein Handwerksbetrieb 10 Beschäftigte und nur einen Auszubildenden beträgt dort die Ausbildungsquote 10%! Gefordert werden aber nur 7%. Folglich erhält dieser Handwerksbetrieb eine Unterstützung aus dem Umlagefond. „Angesichts dieser Tatsache sollte die Handwerkskammer über ihren ideologischen Schatten springen, sich im Sinne ihrer Betriebe verhalten und sich mit uns für den Umlagefond stark machen“, folgert DGB- Chef Firsching.

 

Quelle: DGB Schweinfurt

 

Zurück

 

 

 

nachrichten & standpunkte

Archiveinträge

(Download im pdf. Format)

09.01.2003

05.02.2003

06.03.2003

Sonderausgabe Irakkrieg

03.04.2003

Sonderausgabe 1.Mai

15.05.2003

26.06.2003

22.07.2003

21.08.2003

02.10.2003

16.10.2003

13.11.2003

12.12.2003

22.01.2004 

20.02.2004

18.03.2004

15.04.2004

 

nachrichten & standpunkte

Ein Teil der Berichterstattung auf dieser Website wird als Printbeitrag in nachrichten&standpunkte, arbeiterzeitung für die region schweinfurt, veröffentlicht. Die Zeitung ist im Abo erhältlich, erscheint zwölf mal und kostet 18 Euro im Jahr. Bezugsquelle: nachrichten&standpunkte, Gabelsbergerstr. 1, 97421 Schweinfurt. E-mail:
[email protected]

-

 

Nachrichten aus Hassfurt

Das Forum für linke Politik.
Onlinediskussion.

-

--

Linkes Bündnis

Wer von rotgrün genug hat und sich politisch engagieren will, der kann das auch in Hassfurt tun.
Meldet Euch hier.

guender uuns

tab-zone

fuckin´chords

True color´s

BA-BI e.V.

Zwangsarbeit in SW

akw-würzburg

zündfunk

RAZORS

radio z

Bamberger Linke

attac Schweinfurt

Rote Hilfe SW

Friedensbündnis Wü

Ökopax Wü e.V.
adip
PDS Coburg
attac Würzburg

 

 

 

Indymedia

Linke Seite

Neues Deutschland

IGM Schweinfurt

PDS Bundespartei

Initiative ASG

 

-

 

 

Buch

 

Film

 

Musik

 

 

 

Impressum  |  Kontakt  |